Startseite > Windows > Windows: Systemabbild öffnen und einzelne Dateien wiederherstellen

Windows: Systemabbild öffnen und einzelne Dateien wiederherstellen

Die in Windows eingebaute Möglichkeit der Komplettsicherung durch die Erstellung eines sogenannten „Systemabbild“ hatte ich vor längerer Zeit in diesem Artikel erläutert.

Anforderung:
Aus dieser Komplettsicherung – dem Systemabbild einzelne Dateien wiederherstellen.

Lösung:
Beim Sichern eines Systemabbildes wird eine „virtuelle Festplatte“ als eine riesige Datei pro Partition erzeugt, welche die Dateiendung VHDX besitzt. Um diese virtuelle Festplatte im Windows wieder zu öffnen, macht man folgendes:

  1. Computerverwaltung öffnen (Admin-Rechte notwendig)
  2. In Computerverwaltung auf „Datenträgerverwaltung“ aufrufen
  3. Im Menü „Aktion“ auf „Virtuelle Festplatte anfügen“ klicken und die gewünschte VHDX Datei auswählen

windows_datentraegerverwaltung

Anschließend bei Erfolg öffnet sich ein neues Fenster mit dem Inhalt der virtuellen Festplatte unter einem automatisch zugewiesenen Laufwerksbuchstaben.

Zusätzliche Hinweise:

  • Um die Festplatte zu einzubinden, muss man lokale Admin-Rechte auf dem aktuellen Rechner besitzen.
  • Die virtuelle Festplatte kann von einem anderen PC sein
  • Die virtuelle Festplatte kann auf einem Netzlaufwerk liegen
  • Nie den Schalter „Schreibgeschützt“ aktivieren beim Anfügen, da Windows dann die virtuelle Festplatte nicht vollständig unter einem Laufwerksbuchstaben einbindet

 

Kategorien:Windows Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: