Startseite > Microsoft Office > Konkurrenz der Datendateien in Outlook 2010

Konkurrenz der Datendateien in Outlook 2010

Exchange drängelt sich im Outlook Client sehr vor! Das bedeutet, wenn man ein Exchange Konto in Outlook 2010 hinzufügt, wird die zugehörige Datendatei automatisch zur Standard-Datei und gibt damit den Speicherort für Aufgaben, Kontakte und Mails vor. Selbst wenn vorher eine existierende PST-Datei die Standard-Datendatei war!

Das macht im Firmenkontext auch Sinn, jedoch im Privatkontext weniger. Insbesondere wenn man noch andere (mehrere) Mailkonten über POP3 oder IMAP abfragt.

Um ein Exchange-Konto wieder der Macht zu berauben, muss man folgendes tun:

  1. Menü „Datei“ aufrufen und die „Kontoeinstellungen“ aufrufen
  2. Im folgenden Dialog die Tab „Datendateien“ aufrufen
  3. Die gewünschte PST-Datei als Standard definieren

P.S. Exchange Datendateien haben die Dateiendung „OST“ und normale Mailkonten und der Persönliche Ordner „PST“

Kategorien:Microsoft Office Schlagwörter: ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: