Einzelne Seite im Querformat formatieren in Word 2010

Hintergrund:
Mit dem Programm „Microsoft Word“ kann man seine elektronischen Briefe und andere Dokumente erstellen. Das Programm ist Bestandteil des Pakets Microsoft Office. Die aktuelle Version ist Microsoft Office 2016. Word ist bereits ab der folgenden Office Edition enthalten:

Anforderung:
Es soll in einem Word-Dokument eine einzelne Seite im Querformat dargestellt werden. Alle übrigen Seiten sollen jedoch im Hochformat bestehen bleiben.

Lösung:
Wieder einmal ein Artikel in der Rubrik “ewig gesucht und doch so einfach”: Als erstes sollte man idealerweise ein neuen sogenannten Abschnitt (nicht zu verwechseln mit einem Seitenumbruch) anlegen. In einem Abschnitt können mehrere Seiten enthalten sein. Für den Abschnitt wird anschließend das Seitenlayout festgelegt.

Im folgenden Dialog wird ein neuer Abschnitt an der Cursor-Marke eingefügt. Übrigens: wenn die Steuerzeichen eingeblendet sind, sieht man den Abschnittswechsel im Dokument.

Neuen Abschnitt einfügen
Neuen Abschnitt einfügen

Nun wechselt man durch „Datei“ -> „Drucken“ in die Seitenansicht. Dort ruft man den Dialog „Seite einrichten“ auf. Gleich im ersten Reiter/Tab des Dialog stellt man das Seitenlayout auf „Querformat“ um. Wichtig hierbei ist das Dropdown-Menü ganz am unteren Ende des Dialogs. Hier wählt man dann „Aktuellen Abschnitt“, wenn man im ersten Schritt ein Abschnitt definiert hat.

Dialog
Dialog „Seite einrichten“

Hinweis: Die Option „Dokument ab hier“ eignet sich für Dokumente, in denen z.B.  ein Anhang im Querformat enthalten sein soll, der die letzten Seiten des Dokuments füllt.

Das Ergebnis der Formatierung kontrolliert man in der Seitenansicht – dort wird die Umstellung des Seitenformats sofort angezeigt, wenn man durch die Seiten scrollt.

Advertisements

17 Kommentare zu „Einzelne Seite im Querformat formatieren in Word 2010“

  1. danke, das war sehr ilfreich, habe aber dadurch ein neues „Problem“: Ab der Seite im Querformat beginnt der nun von vorne mit der Seitenzählung und ab dem nächsten Hochformat fängt der wieder mit Seite 1 an…hab nicht rausfinden können wie das Problem zu lösen ist 😦

  2. Um die Seitenzahlen anzupassen musst du einfach unter „Einfügen“ auf „Seitenzahlen“ gehen, dort auf „Seitenzahlen formatieren“ und dort unten auf “ Fortsetzen vom vorherigen Abschnitt“

  3. Noch ein Tipp bezüglich der Formatierung für Kopf- und Fußzeilen: unter Seite einrichten – Layout – Abschnitt – Kopf- und Fußzeilen den Hacken von „Erste Seite anders“ entfernen, dann wird auch der Abschnitt wie bisher fortgeführt. (Funktioniert so bei Word 2007)

  4. absolut unverständlich ist, warum die ganzen Funktionen in den neueren Word-Versionen nicht mehr wie bei der 2003er oder älter Version fast selbsterklärend zu finden sind, sondern ohne jede Logik irgendwo versteckt werden!
    Irgendwann wird ich Word doch noch den Rücken kehren. denn das nervt absolut

  5. Ich habe noch ein weiteres Problem: Meine Seitenzahlen gebe ich folgerndermaßen an „Seite x von y“., jeweils mit Schnellbausteinen: x mit dem Feld „Page“ und y mit dem Feld „sectionpages“. Da ich nun jedoch in meinem Dokumente eine Seite im Querformat habe funktioniert das bei y nicht mehr, dh hier fängt die Gesamtzahl wieder bei 1 an. Kann mir jemand weiterhelfen?

    1. Das passiert wegen dem Abschnittswechsel. Schau mal in den Optionen für den Kopf- und Fußzeilenmodus in der Symbolleiste von Word, ob man die Seitennummerierung vom vorherigen Abschnitt übernehmen kann

  6. Ich habe auch ein neues Problem: Das mit dem Abschnittswechsel und dass die Seitenzahlen weiterlaufen habe ich hinbekommen. Mein Problem ist, dass ich die Kopf und Fußzeilen weiterhin an den kurzen Seiten des Blatts haben will (auch bei den Qierformatigen seiten), da das ganze Dokument gedruckt und gebunden werden soll.
    Kann mir da jemand weiterhelfen?

  7. Ich habe noc ein Problem: und zwar möchte ich, dass die Kopf- und Fußzeilen weiterhin an den kurzen Kanten der Seite sind (auch bei den querformatigen Seiten), da das Dokument als ganzes Gedruckt und Gebunden werden soll und die Seitenzahlen und die Kopfzeilen dann nicht gedreht sein sollen.

  8. Ich habe noch ein Problem: und zwar möchte ich, dass die Kopf- und Fußzeilen weiterhin an den kurzen Kanten der Seite sind (auch bei den querformatigen Seiten), da das Dokument als Ganzes gedruckt und gebunden werden soll und die Seitenzahlen und die Kopfzeilen dann nicht gedreht sein sollen.
    Kann mir da jemand weiterhelfen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.