Startseite > Microsoft Office, SharePoint Server > Gleichzeitige Bearbeitung von Dateien in SharePoint 2010

Gleichzeitige Bearbeitung von Dateien in SharePoint 2010

Mit SharePoint 2010 können zwei mehrere Benutzer gleichzeitig ein Word-Dokument oder eine PowerPoint Präsentation oder eine OneNote Notiz bearbeiten. Hier kommt dann absatzbezogenes Locking ebenso wie manuelles Dokument-Merging zum Einsatz.

Bei jeder Änderung in der Datei durch ein Benutzer wird automatisch eine neue Version in SharePoint abgelegt. Voraussetzung ist, dass in der Dokumentenbibliothek das Ausschecken nicht erzwungen wird. Dies wird in den Bibliothekseinstellungen konfiguriert.

Excel:
Bei Excel 2010 kann man nur in der Webapplikation von Excel gleichzeitig arbeiten. Das kann man quasi in der Datenblattansicht in SharePoint 2007 heute schon.

Word:
In Word 2010 wird in der Statusleiste bei gleichzeitiger Bearbeitung die Anzahl der Bearbeiter als Icon angezeigt. Bei Klick auf das Icon werden die Bearbeiter mit Vor- und Zuname angezeigt. Auch in der Gliederungsansicht wird der Abschnitt markiert, indem die anderen Bearbeiter gerade tätig sind.

Bei Bearbeitung von Abschnitten im Dokument wird der gerade veränderte Abschnitt grafisch hervorgehoben. Die bekannten Word-Kommentare werden erst nach dem Speichern bei anderen Benutzern angezeigt.

  1. 2. November 2010 um 16:04

    Es können nicht nur 2, sondern im Prinzip beliebig viele Benutzer gelichzeitig arbeiten. Habe das schon mit 10 Benutzern durchgeführt.

    Locking:
    Word : Absatz
    Excel: Zelle
    PowerPoint: Slide

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: